Blitzschutz > Prüfung
Prüfung

Genauso wichtig wie die ordnungsgemäße Planung und Errichtung ist auch die vorgeschriebene Überprüfung von Blitzschutzanlagen. Die Intervalle richten sich nach der Verwendung des Gebäudes/Anlage. Untenstehend ein Auszug der geltenden Intervalle.

Blitzschutzanlagen in explosions- und feuergefährdeten Bereichen sowie Objekte, in denen Explosivstoffe hergestellt, verarbeitet oder gelagert werden: Einmal pro Jahr

Blitzschutzanlagen von Bauten für größere Menschenansammlungen (z. B. Theater, Lichtspieltheater, Kirchen, Flughäfen, Sportanstalten, Hochhäuser, Schulen, Seilbahnanlagen), Blitzschutzanlagen für Anlagen von Industrie und Gewerbe, Blitzschutzanlagen von Kulturgütern und Bauwerken mit elektronischer Ausstattung (z. B. Schlösser, Burgen, Museen, Archive, Bibliotheken, Fernmeldebetriebsgebäude, Richtfunkgebäude und -therme): Mindestens alle drei Jahre

Blitzschutzanlagen von freistehenden Schornsteinen, Aussichtsthermen, landwirtschaftlichen Gebäuden, Wohngebäuden mit mehr als drei Wohneinheiten (z. B. Reihenhäuser): Mindestens alle fünf Jahre

Blitzschutzanlagen von Wohngebäuden bis zu drei Wohneinheiten: Mindestens alle zehn Jahre

Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.